Duftendes Brot direkt aus der Backstube

Ob Weizen-, Roggen-, Dinkel- oder Emmerbrot, mit Sauerteig, Backferment oder Hefe gebacken und mit Nüssen, Saaten oder Gewürzen veredelt – das Angebot an Brot und Backwaren auf den Ökomärkten könnte kaum vielfältiger sein. Der gemeinsame Nenner: Alle Ökomarkt-Bäcker verarbeiten ausschließlich Getreide aus der Region. Ergänzende Zutaten stammen natürlich aus kontrolliert ökologischem Landbau.

DLS Vollkorn-Mühlenbäckerei

Demeter-Vertragsbäckerei | Hennef-Hossenberg

Seit 1992 besteht die Bäckerei, die der in Pennsylvania geborene David Lee Schlenker mit enormer Energie aufgebaut hat. Mit 60 Mitarbeitern wird aus regionalem Bio-Getreide sorgsam hergestelltes Mehl und daraus mit viel handwerklichem Geschick ein gutes Brot. Das Magazin »Feinschmecker« wählte die Bäckerei in den Jahren 2000/01 und 2004/05 zu einem der besten Bäcker in Deutschland. Weiter so!

www.IhreDLS.de

Mühlenbäckerei Zippel – Die Hofbäckerei auf Haus Bollheim

Demeter-Vertragsbäckerei | Zülpich-Oberelvenich

Seit 1992 bewirtschaftet Jürgen Zippel die Hofbäckerei in Zülpich. Wenn der Bäckermeister aus der Backstube blickt, kann er fast das Getreide sehen, das er verarbeitet. Mit acht Mitarbeitern entwickelt Jürgen Zippel etwas, das still, heimlich und gewaltig ist – gutes, lebendiges Brot. Und dafür steht er sehr konsequent ein: Bei Sortenversuchen, im Gespräch mit den Landwirten, aber auch bei der Diskussion neuer Backverfahren. Von künstlichen Zusatzstoffen hält Jürgen Zippel nicht allzu viel: Seine Hauptzutat ist Leidenschaft für das Bäckerhandwerk.

www.muehlenbaeckerei-zippel.de

Hofbäckerei Neuer Hof

Demeter-Betrieb | Düren

Was Irmgard und Hans-Peter Bochröder aus dem Neuer Hof zaubern ist einfach authentisch. Fleisch, Brot und Milchprodukte werden eigens und nur für den Markt und den Hofladen erzeugt. Wie anders und gut das schmeckt erstaunt immer wieder! Unser Tipp: Roggenbrot mit Kümmel!

www.neuer-hof.com